Mönchengladbach

 

Startseite

Programm

Wir über uns

Vorstand

Ehrenmitglieder

Biographie
Friedrich Spee

Bildergalerie

Kartenverkauf

Vorankündigungen

Archiv
 

Nr. 5 - Reise


Unsere Erlebnisreise zu den Passionsspielen in Hallenberg und an wunderschöne Orte
im Sauerland
 

4 Tage Höhepunkte und Geselligkeit vom 14.- 17.06.2020

 

 

1. Tag:

Die Passionsspiele in Hallenberg stehen denen in Oberammergau nicht nach. Nur sind sie für uns leichter zu erreichen und lassen uns Zeit, weitere lohnenswerte Ziele zu besuchen und Sehenswertes zu erleben.

 

In dem vom Heiligen Vater Pius dem XII. ausgerufenen Heiligen Jahr 1950 fasste die Freilichtbühne Hallenberg den Entschluss, die PASSION aufzuführen. Man gab sich das Versprechen, alle 10 Jahre das Spiel vom Leben und Sterben sowie die Auferstehung unseres Herrn Jesu Christi aufzuführen. Die Besucher der Spiele sitzen in einer überdachten Muschel. Im 1. Akt wird Jesu Lehre und Wirkung, im 2. Akt wird Jesu Leiden und seine Erhöhung dargestellt. Abendessen im Hotel.

 

2. Tag:

Frühstück im Hotel.
 

Unser Ausflug geht in die über 750 Jahre alte Residenzstadt Bad-Berleburg zum Stammsitz des Schlosses der Familie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg. Hier haben wir eine 90-minütige Führung durch das barocke Haus mit Museums-Direktorin Gabriele Rohrbach als Gräfin Marie Esther Polyxena von Wurmbrand-Stuppach. Anschliessend fahren wir nach Willingen.

 

 

Hier bringt uns die Panorama-Kabinen-Seilbahn (besonders langsam fahrend und ebenerdig zusteigbar) bequem auf die 838 m hohe Bergstation. Der Hochheideturm (mit Aufzug) ist mit seiner verglasten Plattform einer der höchsten Aussichtspunkte Nord-Westdeuschlands. Rückfahrt nach Hallenberg.
 

 

Abendessen im Hotel.

 

3. Tag:

Frühstück im Hotel.

 

Heute fahren wir in den Naturpark Kellerwald-Edersee, wo wir eine 2-stündige Schiffsrundfahrt unternehmen. Im Anschluss: Eine 1-stündige Führung über die Staumauer. Nach der Bombardierung wurde sie noch im selben Jahr durch Zwangsarbeiter wieder aufgebaut. Bis heute sichert sie die Stromerzeugung. Mit einem Stauvolumen von 200 Mio. m3 gehört der Edersee zum drittgrößten Stausee Deutschlands. Rückfahrt nach Hallenberg und Abendessen im Hotel.

 

 

4. Tag:
Frühstück im Hotel.

 

Rückfahrt über Altena. Die Burg Altena ist eine der schönsten Hochburgen Deutschlands und bequem und schnell mit dem Erlebnisaufzug erreichbar. Das Museum nimmt uns mit auf eine Zeitreise durch die traditionsreiche Geschichte der Region, es erzählt von Rittern, Adeligen, Bauern und Handwerkern.

Danach Heimfahrt nach MG und Ende unserer erlebnisreichen Reise.

 

 

Im Preis enthaltene Leistungen:
• Busfahrt im modernen Reisebus ab/bis Mönchengladbach
• 3 Übernachtungen in Hallenberg im Hotel Sauerländer Hof ****
• 3 x Frühstücksbuffet und 3 x Abendessen im Hotel
• Mittagessen am 1. Tag
• Ganztägige Reiseführung am 2. Tag
• Eintritt Hallenberger Passion
• Führung Schloss Berleburg
• Berg- u. Talabfahrt m. d.Ettelsberger Kabinenseilbahn
• 2-stündige Schiffsrundfahrt auf dem Edersee
• Eintritt Burg Altena u. Fahrt mit dem Erlebnisaufzug
• Umfangreiches Info-Material zur Reise
 

Reisepreise:
Hotel Sauerländer Hof in Hallenberg ****
555,- € pro Person im DZ - 75,- € EZ-Zuschlag.

 

Im Preis nicht enthalten:
Zusätzliche Mahlzeiten, Getränke und persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Zusätzliche Reiseversicherungen (Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung mit Selbstbehalt von 21,- €)
 

Mindestteilnehmerzahl:
20 Personen, die bis 8 Wochen vor der Reise erreicht sein muss.

Die Reise wurde von Brigitte und Dieter Janzen mit unserem
bewährten Reiseveranstalter TERRAMUNDI organisiert.

Vormerkung bei Frau Janzen anlässlich der Programmvorstellung (auch
unter Tel. 02161-86668 – Fax 477250 oder janzen-dieter(at)t-online.de).

 


zurück zur Programmübersicht


Bilder unserer Aktivitäten:

Die Spee-Familie zu Gast im Chateau de Fontainebleau,
Île de France

Hier geht es zur Bildergalerie.