Mönchengladbach

 

Startseite

Programm

Wir über uns

Vorstand

Ehrenmitglieder

Biographie
Friedrich Spee

Bildergalerie

Kartenverkauf

Vorankündigungen

Archiv
 

Nr. 5 - Kultur und Geschichte


Zwischen Tradition und Erneuerung
 

Eine Führung über den Evangelischen Friedhof Rheydt

 

Pfarrer Olaf Nöller

 

Der evangelische Friedhof Rheydt, der sich in der Rheydter Innenstadt zwischen Nord- und Friedhofstraße als eine wundervolle Oase erstreckt, feiert im Jahr 2012 ein Jubiläum. Er wird - 1822 angelegt - 190 Jahre alt. Damit ist er eine der ältesten noch genutzten Begräbnisplätze Mönchengladbachs und stellt ein kostbares Kulturdenkmal dar, das an vergangene Zeiten und Menschen erinnert. Gleichwohl ist er noch immer ein unverzichtbarer Ort, um die Verstorbenen - heute aller christlichen Konfessionen - würdig zu begraben und ihr Gedächtnis zu bewahren.

Pfarrer Nöller, als Friedhofsbeauftragter der Ev. Kirchengemeinde Rheydt und Fachmann für Sepulkralgeschichte, führt in die Historie dieses traditionellen Gottesackers sowie in die Begräbniskulturen vergangener Zeiten ein. Gleichzeitig stellt er einen Bezug zur Gegenwart her, indem er erläutert, wie sich kirchliche Friedhofsträger heutzutage bemühen, zeitgemäße Bestattungs-möglichkeiten anzubieten, die einerseits den Bedürfnissen der Hinterbliebenen entgegenkommen und die andererseits die Würde der Toten im christlichen Sinne wahren.

Ein Nachmittag zu einem Thema, das jeden angeht… 

 

Mittwoch, 30. Mai 2012, 15 Uhr
(Zeitdauer ca. 1 ½ - 2 Stunden)
Evangelischer Friedhof, MG Rheydt
Treffpunkt: Das alte Tor an der Friedhofstraße

 

Für den Kosten- und Organisationsaufwand 6,00 € pro Person
Teilnehmerzahl maximal 35 Personen.
 


zurück zur Programmübersicht


Kartenverkauf:

Nähere Informationen erhalten Sie mit einem Klick auf


Kontakt:

Sie möchten gerne an einer Veranstaltung der Friedrich-Spee-Akademie teilnehmen?

Dann rufen Sie uns an:
Tel: 0 21 61 / 8 666 8